Menü Schließen
KiQu

Veranstalter

KiQu
Phone
03342 2547-34
E-Mail
info@kiqu.de
Bürgerhaus Neuenhagen

Ort

Bürgerhaus Neuenhagen
Hauptstraße 2, 15366 Neuenhagen bei Berlin
Kategorie

Datum


28.04.2022 bis 29.04.2022

Uhrzeit

8:00 - 16:00

Preis

360,00 € zzgl. gesetzl. MwSt./Teilnehmer*in

Ausbildung „interne/r Evaluator*in der Kinderperspektive“ nach KiQu

Modul 3 – 1 Tag Präsenz / 1/2 Tag digital

0 Anmeldungen | min. 6 – max. 15 Teilnehmer*innen


Die Kindertageseinrichtung ist für Kinder neben der Familie ein bedeutender Ort des Aufwachsens geworden. Die gewachsene Bedeutung dieser außerfamiliären Bildung, Betreuung und Erziehung geht zugleich mit hohen Erwartungen und Anforderungen einher, die von unterschiedlichsten Akteuren formuliert werden – von Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Kita-Trägern, Eltern etc. Die Perspektive der Kinder auf ihren Lebensraum Kita wird in den meisten Debatten kaum berücksichtigt. Es ist jedoch ihr Recht, dass ihre verschiedenen Ausdrucksformen wahrgenommen, ihre Perspektiven verstanden und sie systematisch bei der Entwicklung von Lebens- und Kita-Qualität einbezogen werden (vgl. Art. 12 UN-Kinderrechtskonvention).

Als Gestalter*innen in Kitas und Begleiter*innen der jungen Lerner*innen ist es unsere Aufgabe, die verschiedenen Ausdrucksformen der Kinder wahrzunehmen, ihre Perspektiven zu verstehen, diese gegebenenfalls zu ‚übersetzen‘ und Kinder systematisch bei der Entwicklung von Lebens- und Kita-Qualität einzubeziehen.

Mit den entwickelten und erprobten Arbeitsmaterialien des Forschungsteam um Prof. Dr. Iris Nentwig-Gesemann, welche sich in den Methodenschätzen „Achtung Kinderperspektiven! Mit Kindern KiTa-Qualität entwickeln“ (Hrsg. Bertelsmann Stiftung) wiederfinden, stehen der pädagogischen Praxis methodische Werkzeuge zur Verfügung, die es ermöglichen, sich den Perspektiven, Wünschen und Erfahrungen von Kindern zu nähern und diese in die Qualitätsentwicklungsprozesse von Kitas einzubeziehen.

In der Ausbildung „interne/r Evaluator*in der Kinderperspektive“ nach KiQu® wird die Bedeutung der Aufgabe, Kinder als gleichberechtigte Akteure im Alltag sowie bei der Qualitätserfassung und -entwicklung anzuerkennen, geklärt. Weiter gewinnen Sie einen Einblick in die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Kinder als Akteure der Qualitätsentwicklung in KiTas“ und Ihnen wird Überblick auf den daraus entwickelten Methodenschatz „Achtung Kinderperspektiven! Mit Kindern KiTa-Qualität entwickeln“ gegeben. Besonders ist die Befähigung zur Evaluation der Perspektive der Kinder mit anschließendem Bezug zum Bildungsprogramm. Sie bekommen eine Einführung in Methoden zur Erfassung der Kinderperspektive, üben den Bezug zum Bildungsprogramm und erarbeiten die Dokumentation der Ergebnisse in Ihr KiQu®-Portal. So übernehmen Sie die Anwaltschaft für die Kinderperspektiven und bringen sie hörbar und sichtbar in den Diskurs ihrer Qualitätsentwicklung ein.

Das Modul richtet sich an Leitungen und Pädagog*innen, die die Bedeutung der Kinderperspektive rahmen und sich die methodischen Schlüssel zur Erfassung der Perspektive der Kinder auf die Qualität ihrer Kita erarbeiten wollen. Teilnehmende üben, in forschender Haltung die Kinderperspektive zu erheben und den Bezug zum Bildungsprogramm herzustellen. Eine Anwenderschulung zur Handhabung des KiQu®-Portals und zur Dokumentation der Kinderperspektive unter Einbezug des Bildungsprogramms rundet dieses Modul ab. Sie erhalten nach Abschluss der Ausbildung die Befugnis und Rechte, Ihr KiQu®-Portal zu erweitern und dieses auch im Bereich der Kinderperspektive zu bedienen.

Der erste Tag findet in Präsenz von 08:00 bis 16:00 Uhr statt. Die Anwenderschulung folgt am zweiten Tag in digitaler Form halbtags.

 

Für Ihre Teilnahme melden Sie sich bitte schriftlich in unserem KiQu-Servicebüro (per Fax oder E-Mail ausreichend) an. Vielen Dank.


Diesen Workshop können Sie auch als Inhouse-Veranstaltung mit individueller Terminabsprache buchen (1.500,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.).